Was, wann, wo?


Kirchentage, Fortbildungen, Ausstellungen - Veranstaltungen in Hessen und Nassau von Bensheim bis Wetzlar finden Sie hier.

19.05.2018

Sa, 19.5. bis Di, 30.10., Ausstellung Nachklang

Die Evangelische Kirchengemeine Mainz-Gonsenheim zeigt die Installation "Nachklang" im Jahr nach dem Reformationsjubiläums

Kunstinstallation „Nachklang“

GONSENHEIM. Eine Klanginstallation der ganz besonderen Art ist ab Samstag, 19. Mai, in Gonsenheim zu sehen. Als „Nachklang“ zum Jubiläumsjahr der Reformation schafft Prof. Andreas Oldörp im Kirche in der Breite Straße die Installation „one of us cannot be wrong“, bei der zwei butanbetriebene Brenner Luftsäulen in Glaszylindern zum Schwingen bringen – ähnlich wie bei Orgelpfeifen. Bis Ausstellungsende am 30. Oktober finden diverse Begleitveranstaltungen statt.

Programmablauf: Nachklang – eine Klang-Installation und ein Programm 19.5.2018: Eröffnung der Installation mit Professor Oldörp. „one of us cannot be wrong“ und Tanz-Klang: Eine Choreographie zu den Singenden Flammen mit Gili Goverman von tanzmainz.Anschließender Empfang.20.5.2018, 10 Uhr: Festlicher Pfingstgottesdienst: Geist und Klang12.6.2018: Gemeinsam lauschen: Beobachtungen und Gedankensplitter eines praktischen Musikers: Organist Peter Paulnitz im Dialog mit den singenden Flammen und dem Publikum21.8.2018: Tinnitus: Der Ton im Ohr. Podiumsgespräch mit Hausarzt und Medizinjournalist Dr. Dierk Heimann18.9.2018: Gott klingt in mir. Ein Abend mit geistlichen Übungen mit Pfr. Andreas Nose16.10.2018: Der Nachklang der Reformation. Reformation und die Musik. Die Bedeutung der Musik für die Reformations- und Kirchengeschichte. Vortrag von Professor Dr. Dr. hc Johannes Schilling30.10.2018: Finissage in der Ev. Kirche Mainz-Gonsenheim. Ende der Installation mit einem Beitrag von Professor Oldörp. Anschließender Empfang.Alle Veranstaltungen – außer dem Gottesdienst am Pfingstsonntag - beginnen um 19.30 Uhr in der Ev. Kirche in Gonsenheim.