Was, wann, wo?


Kirchentage, Fortbildungen, Ausstellungen - Veranstaltungen in Hessen und Nassau von Bensheim bis Wetzlar finden Sie hier.

15.01.2017

So, 15.01., Schätze der Reformation

Lutherlieder in zwölf Musikgottesdiensten, monatlich jeweils um 10 Uhr in der Katharinenkirche

Im Rahmen vielfältiger Veranstaltungen im Gedenken an 500 Jahre Reformation setzt die evangelische Kirchengemeinde Oppenheim einen besonderen Akzent mit einer Reihe von Musikgottesdiensten. Für jeden Monat haben Kantor Ralf Bibiella und Pfarrerin Manuela Rimbach-Sator ein oder mehrere Lieder und Gesänge des Reformators Martin Luther ins Zentrum eines Gottesdienstes gesetzt.

Luther gilt als der Begründer der evangelischen Kirchenmusik. Er ist der Dichter vieler Lieder und geistlicher Gesänge für den Gottesdienst. Die Musik war für ihn gleichrangig mit der Verkündigung von Gottes Wort in Liturgie und Predigt, da sie die Seele der Menschen anspricht und so ein Verständnis im Glauben erzeugt, das über das Rationale hinausgeht. Für ihn war dabei nicht nur das Hören wichtig, sondern vor allem das selber Singen. Seine in deutscher Sprache verfassten Kirchenlieder, die es der Gottesdienstgemeinde seiner Zeit ermöglichten, aktiv am liturgischen Geschehen teilzunehmen, sind noch heute im evangelischen Gesangbuch zu finden. Manche wurden im Zeichen der Ökumene auch im Gotteslob, dem katholischen Gesangbuch, aufgenommen. Luthers Kirchenlieder regten viele Komponisten an zur Schöpfung von religiösen Werken, Messen und Totenmessen, allen voran Johann Sebastian Bach.

In den monatlichen Musikgottesdiensten werden ein oder mehrere Luther-Lieder mit der Gemeinde gesungen. Sie stehen ebenfalls im Zentrum von Liturgie und Predigt und werden durch korrespondierende Musik z.B. von Johann Sebastian Bach ergänzt.

An folgenden Sonntagen in der Katharinenkirche, 10 Uhr:

15. Januar; 12. Februar; 19. März; Ostersonntag, 16. April; 21. Mai; 18. Juni; 16. Juli; 20. August; 17. September; 15. Oktober; 19. November; 17. Dezember

www.katharinen-kirche.de

Das komplette Programm zum Reformationsjubiläum 2017 im Evangelischen Dekanat Oppenheim findet sich hier.