EKHN.TV


Videos und Audio-Slideshows mit spannenden Geschichten aus Hessen und Nassau. Hier geht's zu EKHN.TV

31.05.2017

Viele Themen aus dem Alltag

Erste selbstorganisierte Schulung der Dekanats- und Pfarramtssekretärinnen

Worms – 30.05.2017: Doppik, Kira, KDO … was für den Einen das bekannte böhmische Dorf darstellt, ist für 22 Dekanats- und Pfarramtssekretärinnen im Evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau alltägliche Arbeit – Buchführung, Buchhaltung, kirchliches Meldewesen und vieles mehr. Um hier auf dem aktuellen Stand zu bleiben und eine kollegiale Austauschmöglichkeit zu haben, trafen sich am 18 und 19.05. die zuständigen Fachkräfte aus den Kirchengemeinden und dem Evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau auf der Ebernburg in Bad Münster am Stein. Ein besonderer Schwerpunkt der Schulung lag neben der kollegialen Beratung im Themenbereich „Älter werden im Beruf“, der von einer externen Supervisorin begleitet wurde.

„Vor allem für die Kolleginnen in den Kirchengemeinden, die alleine in ihren Büros sitzen, ist es sehr wichtig, in den kollegialen Austausch treten zu können, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen“ betont Manuela Witzl, die als Sekretärin im Evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau die Organisation und Leitung der Veranstaltung übernommen hat. So sah das auch Präses Alexander Ebert, der diese Zusammenkunft nutze, um nach seiner Begrüßung die Anwesenden über aktuelle Entwicklungen im evangelischen Dekanat zu informieren.