22.10.2017

So, 22.10., Orgelkonzert zum Katharinenmarkt

„Ein feste Burg ist unser Gott“ - Werke von Michael Praetorius, Dietrich Buxtehude, Felix Mendelssohn Bartholdy und Sigfrid Karg-Elert

Das Orgelkonzert zum Katharinenmarkt am Sonntag, 22. Oktober, ist mit dem Titel „Ein feste Burg ist unser Gott“ ganz dem Jahresthema Reformation verpflichtet. Die Oppenheimer Konzertorganistin Dr. Katrin Bibiella spielt gegen Ende des Markttages um 17 Uhr Werke von Michael Praetorius, Dietrich Buxtehude, Felix Mendelssohn Bartholdy und Sigfrid Karg-Elert auf der Woehl-Orgel der Katharinenkirche.

Praetorius (1571-1621) studierte zunächst Theologie in Frankfurt, bevor er sich ganz der Musik verschrieb als Komponist, Organist und Kapellmeister. Unter einer großen Zahl von Kirchenmusikkompositionen sind vor allem seine Choräle und Liedbearbeitungen, die das musikalische Erbe der Reformation widerspiegeln, von Bedeutung. Einem breiten Publikum ist Michael Praetorius bekannt durch seinen vierstimmigen Satz des Weihnachtsliedes Es ist ein Ros entsprungen. Dieterich Buxtehude (um 1637-1707) war ein dänisch-deutscher Organist und Komponist des Barock. Buxtehude war musikalisches Vorbild und Lehrer von Johann Sebastian Bach. Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847), deutscher Pianist, Organist der Romantik und Gewandhauskapellmeister, gilt als einer der bedeutendsten protestantischen Komponisten. Sigfrid Karg-Elert (1877-1933) war ein deutscher Komponist, Musiktheoretiker, Musikpädagoge, Pianist, Organist und Harmoniumspieler, dessen Stil sich als spätromantisch mit impressionistischen und expressionistischen Einschlägen beschreiben lässt.

Dr. Katrin Bibiella ist in Leipzig und Bremen ausgebildete Kirchenmusikmusikerin und Konzertorganistin. Sie studierte außerdem Literaturwissenschaft, Geschichte und Philosophie in Bielefeld und Mainz. Seit 1992 arbeitet sie als Kirchenmusikerin in Oppenheim und Nierstein. Ihre Konzerttätigkeit führt sie an bedeutende Orgeln in ganz Deutschland und im europäischen Ausland. In den letzten Jahren hat sie sich auch als Lyrikerin einen Namen gemacht und bisher drei Gedichtbände vorgelegt.

Eintritt
Abendkasse 14 Euro/ermäßigt 10 Euro; Vorverkauf 12 Euro/8 Euro

Kartenvorverkauf / Tickets unter www.katharinen-kirche.de/tickets.htm