20.05.2018

So, 20.5., "beziehungsWeise"

Exklusiv: Impulse zu Caspar David Friedrichs"Boddenlandschaft"

Foto: privat

Ein exklusives Kunsterlebnis mit einem Gemälde, das - da in Privatbesitz - der Öffentlichkeit üblicherweise nicht zugänglich ist, bietet am Pfingstsonntag die Veranstaltung "beziehungsWeise" des Landesmuseums Mainz in Kooperation mit der Stadtkirchenarbeit des Evangelischen Dekanats Mainz und der Hochschule für Musik Mainz am Sonntag, 20. Mai. Im Landesmuseum, Große Bleiche 49-51, gibt es ab 15 Uhr Impulse aus Kunstgeschichte, Theologie und Musik zu Caspar David Friedrichs "Boddenlandschaft". Musik von Felix Mendelssohn-Bartholdy präsentiert das Streichquartett Marta Kovalova, Friederike Kampick, Tim Düllberg und Lucija Rupert.

Als Überraschungsgast erscheint Caspar David Friedrichs Freund, Pfarrer Prof. Dr. Ludwig Gotthard Kosegarten aus Rügen, geboren am 1. Februar 1758.

Es gilt der Museumseintritt von 6, erm. 5 Euro.

Kunsthistorischer Impuls:

Ursula Wallbrecher M.A.,

Landesmuseum Mainz

Theologischer Impuls


Pfarrer Rainer Beier

Evangelische Stadtkirchenarbeit Mainz
Ev. Dekanat Mainz

Musikalischer Impuls:


Prof. Benjamin Bergmann
und seine Meisterschüler

Hochschule für Musik Mainz

Weitere Infos: mainz-evangelisch-stadtkirchenarbeit.de/index/653