29.01.2016

Fr, 29.1, Babycafé des Diakonischen Werkes Mainz-Bingen

Schwangerenberatung bietet Infos zu Themen im Säuglingsalter

Bild: schenzelarts / pixelio.de

Babycafé des Diakonischen Werkes Mainz-Bingen

Schwangerenberatung bietet Infos zu Themen im Säuglingsalter

Am Freitag, 29. Januar um 11:00 Uhr findet der nächste Termin des Babycafés im Beratungszentrum „Blickpunkt“ des Diakonischen Werks Mainz-Bingen in der Kaiserstr. 56 (Christuskirchenverkehrsinsel) in Mainz statt. Die Hebamme Clara Eidt wird zum Thema „Tragen: Praktisch für Eltern – gesund für Babys“ referieren und praktische Tipps zu Tragetüchern und Tragehilfen geben. Die Veranstaltung richtet sich an Mütter und Väter mit Kindern im Alter zwischen 0 und 12 Monaten.

Einmal monatlich bieten die Mitarbeiterinnen der Schwangerenberatung des Diakonischen Werkes Mainz-Bingen in Kooperation mit der Evangelischen Psychologischen Beratungs-stelle im Rahmen des Babycafés die Möglichkeit an, Informationen zu Themen des Säuglingsalters zu erhalten. Das Angebot beinhaltet unter anderem Themen wie Bindung, Entwicklung, Pflege, Stillen und Ernährung, Schreibabys, „Eifersucht von Geschwister-kindern“ oder „Paarbeziehung und Säugling“. Neben Informationen gibt es bei einem gemeinsamen Brunch die Möglichkeit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch.  

Anmeldung zur Teilnahme unter Tel.. 06131-3744417 oder 06131- 3744418.

 

Information:

Die Schwangerenberatung/Schwangerschaftskonfliktberatung ist ein Angebot des Diakonischen-Werkes Mainz-Bingen. Sie hat ihren Sitz im Beratungszentrum „Blickpunkt“ an der Christuskirche in Mainz und berät Frauen, Männer  und Familien in  Fragen rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und die  Zeit danach. Neben Themen aus dem Bereich Familienplanung informiert sie über finanzielle Hilfen aus der Bundesstiftung „ Mutter und Kind“ sowie der kirchlichen Stiftung „Für das Leben“ und hilft bei der Vermittlung. Darüber hinaus bietet sie Beratung im Prozess der vorgeburtlichen Diagnostik an. Die anerkannte Beratungsstelle begleitet im Schwangerschaftskonflikt. Die Beratung in diesem schwierigen Prozess der Entscheidung ist ergebnisoffen und vertraulich. Eine Bescheinigung über die Beratung wird gemäß §219 StGB ausgestellt.

 

Kontakt:

Diakonisches Werk Mainz-Bingen

Beratungszentrum „Blickpunkt“

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung

Sabine Brixius

Diplom Sozialpädagogin (FH)

Kaiserstr. 56

55116 Mainz

Tel.: 06131-3744417

E-Mail: sabine.brixius(at)diakonie-mainz-bingen.de   

Homepage: www.diakonie-mainz-bingen.de