17.08.2018

Fr. 17.8., Unterwegs mit dem Kirchen-Nacht-Express

Nächtliche Entdeckungsreise zu den Ingelheimer Kirchen

17.8.2018 (19.00 Uhr). Mit einem neuen Konzept startet die fünfte ökumenische „Nacht der offenen Kirchen“ in Ingelheim. 2018 werden die TeilnehmerInnen der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung im wahrsten Sinne des Wortes auf eine kleine Rundreise mitgenommen. Die zeitlich aufeinander abgestimmten Programmpunkte und ein spezieller Kirchen-Nacht-Express machen dies möglich. Als Motto wählten die Organisatoren, zu denen alle evangelischen und katholischen Gemeinden Ingelheims, die ökumenische Flüchtlingsseelsorge sowie die Fachstelle Bildung im Evangelischen Dekanat Ingelheim zählen, die Jahreslosung der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) aus: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“ aus der Offenbarung des Johannes.

Den Anfang macht die katholische St. Marien-Kirche in Sporkenheim, die zum ersten Mal im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ geöffnet ist. Ganz ökumenisch eröffnen Pfarrerin Petra Lohmann und Pfarrer Christian Feuerstein hier mit einer von Musik begleiteten Andacht unter dem Titel „Alle meine Quellen entspringen in dir“ den Kirchen-Reigen dieser Nacht. 

In der Evangelischen Versöhnungskirche können die Teilnehmenden anschließend ihr „blaues Wunder“ erleben und Wasser als Element der Gegensätze entdecken. Das kING ist der nächste Haltepunkt. Hier, am Neuen Markt Nr. 5, hat die ökumenische Flüchtlingsseelsorge die Programmgestaltung übernommen und bringt den Nacht-Reisenden die Erfahrungen und Gedanken von Flüchtlingen, HelferInnen und Helfern u.a. mit Hilfe der außergewöhnlichen O-TONne nahe. 

In der Ober-Ingelheimer Burgkirche gibt es eine abwechslungsreiche Wasser-Performance sowie eine Mineral- und Heilwasserverkostung und in der katholischen St. Remigiuskirche gibt es das schon traditionelle „Nachtkonzert“ mit dem Pop- und Jazzchor und der Big-Band des SMG. Nach dem Abschlussgebet stehen um 0.30 Uhr Kleinbusse vor der Kirche, um die Teilnehmenden wieder nach Sporkenheim zu ihren dort abgestellten Autos zurück zu bringen. Auch dieser Service ist kostenlos.

PDF-Download der Meldung
2018_8_17_Nacht_der_offenen_Kirchen.pdf (1.9 Mbyte)