26.01.2018

Fr, 26.1., Vorbereitungstreffen „Weltgebetstag“

Frauenbeauftragte Hiltrud Runkel lädt nach Jugenheim ein

26.1.2018 (16.00 – ca. 20.00 Uhr). Zu einem ökumenischen Vorbereitungsseminar für den am 2. März 2018 deutschlandweit gefeierten Weltgebetstag lädt die Frauenbeauftragte des Evangelischen Dekanates Ingelheim, Hiltrud Runkel, gemeinsam mit Ulrike Lang, Referentin für Frauenarbeit im Landesverband Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V. (EFHN) alle interessierte Frauen, die sich in ihrer Gemeinde für den Weltgebetstag engagieren wollen, recht herzlich ein. Veranstaltungsort für das mehrstündige Vorbereitungstreffen ist das Franz-Josef-Helferich-Haus in Jugenheim (Bahnhofstraße 45). Im Mittelpunkt des diesjährigen Weltgebetstages wird das Thema „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ stehen. Die Gottesdienstordnung wurde für 2018 von surinamischen Christinnen geschrieben. Die Teilnehmerinnen erwartet eine Einführung in das Land und das Thema des Weltgebetstages, Bibelarbeit, ein Austausch und Vorschläge über kreative Möglichkeiten der Umsetzung für den Gottesdienst sowie ein Einüben der Lieder. Es gibt eine kurze Kaffeepause und ab 19.30 Uhr eine Kostprobe „landestypischer Leckereien“ – dafür bitten die Organisatorinnen die Teilnehmerinnen herzlich etwas mitzubringen. Rezepte finden sich in den „Ideen für Gottesdienst + Informationen Surinam“ auf Seite 43 bis 48, die unter dem Link www.evangelische-arbeitsstelle.de/fileadmin/user_upload/dateien/weltgebetstag/2017-10_Bestellzettel_2018.pdf

bestellt werden können. Anmeldungen nimmt bis zum 20. Januar 2018 Hiltrud Runkel unter der Tel. 06732/2663 und unter der E-Mail-Adresse: post(at)hiltrudrunkel.de entgegen.