EKHN.TV


Videos und Audio-Slideshows mit spannenden Geschichten aus Hessen und Nassau. Hier geht's zu EKHN.TV

12.04.2018

20 Jahre im Dienst der MAV

Volker Heuser von EKHN-Präsident Volker Jung geehrt

Jüngst wurden in Darmstadt in einer kleinen Feierstunde 24 Mitglieder der Mitarbeitervertretungen (MAV) der EKHN für ihr langjähriges Engagement geehrt. Auch Volker Heuser, Jugendbildungsreferent der Evangelischen Jugend im Dekanat Ingelheim, wurde von EKHN-Präsident Dr. Volker Jung mit der MAV-Ehrennadel ausgezeichnet.
Seit 20 Jahren engagiert er sich im Evangelischen Dekanat Ingelheim für ein gutes Miteinander der Mitarbeitenden, seit 14 Jahren ist er sogar Vorsitzender des MAV in Ingelheim. Das kostet viel Zeit und da ist auch viel Herzblut dabei.
„Arbeitsverhältnisse müssen gestaltet werden. Wir als MAV sind anwaltlich für unsere Mitarbeitenden da“, erklärt er. Vor 20 Jahren bei einer Mitarbeitendenversammlung zunächst als Nachrücker in die MAV gewählt, wurde er sehr schnell „aktiviert“ und fand Gefallen an den vielseitigen Aufgaben der MAV: „Ich hätte gar nicht geglaubt, wie vielseitig das Aufgabengebiet der Mitarbeitervertretung ist, da geht es nicht nur um das Arbeitsrecht, da geht es u.a. auch darum, wie die Arbeitszeiten und wie die Arbeitsplätze gestaltet werden“, erklärt Heuser. Er fand und findet es einfach spannend, sich für die Belange der Mitarbeitenden zu engagieren und sich auch in arbeitsrechtliche Fragen einzuarbeiten.
Noch heute zitiert er begeistert die Präambel des MAV-Gesetzes der EKHN, der er sich verpflichtet sieht: „Die gemeinsame Verantwortung für den Dienst der Kirche verbindet alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und begründet Recht und Pflicht, an der Gestaltung der Dienstverhältnisse und an der Fürsorge für einzelne Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mitzuwirken“. In diesem Sinne wird Volker Heuser sich auch in den kommenden Jahren für die MAV im Dekanat Ingelheim engagieren.