EKHN.TV


Videos und Audio-Slideshows mit spannenden Geschichten aus Hessen und Nassau. Hier geht's zu EKHN.TV

15.11.2017

Die Nikolaikirche als Weihnachtsgeschenk

Silberne Anhänger und Anstecker zu Gunsten der Kirchenrenovierung

„Wer wollte nicht schon einmal die Nikolaikirche zu Weihnachten geschenkt bekommen?“ lacht Susanne Schmuck Schätzel, Dekanin im evangelischen Dekanat Alzey. Natürlich denkt sie dabei nicht an das Bauwerk am Alzeyer Obermarkt, sondern vielmehr an kleine, gerade einmal zwei Zentimeter große Nachbauten aus Silber, die ab sofort als Anstecker oder als Halskette erworben werden können. Die Idee zu dieser Aktion hatte die Theologin, als sie sich mit der Finanzierung der Innenraumrenovierung der Nikolaikirche auseinandersetzen musste.

„Ich dachte mir, dass wir so einerseits den Menschen, die uns unterstützen wollen, eine Vorlage für das diesjährige Weihnachtsgeschenk bieten und andererseits mit der Nikolaikirche als Anhänger ein Schmuckstück mit Identifizierungscharakter schaffen“ erklärt Schmuck-Schätzel die Aktion. „Uns war es dabei sehr wichtig, dass die Anhänger und Anstecker sehr wertig aber dennoch alltagstauglich sind, auch können sich alle Unterstützer sicher sein, dass der Erlös zu 100% in der Nikolaikirche ankommt“ so die Theologin, denn verdienen tut auch die Alzeyer Goldschmiedin Nicola Milch-Espenschied nichts an der Aktion, da sie die Miniaturkirchen zum Selbstkostenpreis anfertigt.

Die Miniaturen der Kirche sind in ab sofort in silber oder mit einer Rotgold-, Geldgold oder Weißgoldlegierung  in der Evangelischen Kirchengemeinde Alzey oder in der Altstadt-Goldschmiede Alzey für 59 EUR erhältlich.